Klaus Hegenwald, Fotograf

Mein Name ist Klaus Hegenwald, bin 50 Jahre und leidenschaftlicher Fotograf.
Ich bin bei „Dein Sternenkind“ gelistet und hauptsächlich im Eichsfeld  zu finden.
Als betroffene Familie ( Verlust eines Jungen in der 20.SSW), wissen wir, wie schwer diese Zeit ist. Damals haben wir eine große Unterstützung durch den Regenbogenverein Göttingen erfahren.
Dank ihrer Unterstüzung konnten wir unseren Sohn mit nach Hause nehmen, uns dort im Kreise der Familie verabschieden und ihn auf dem Friedhof, in einem eigenen Kindergrab, beisetzen.
Ich schreibe hier, weil es für mich damals ein Wunder war, was für Möglichkeiten uns Eltern angeboten wurden. ( die Zusammenarbeit mit der Pathologie, der Friedhofsverwaltung, der Einsatz der Ehrenamtlichen um Uns und unsere Probleme)
So konnten wir einen Anlaufpunkt für unsere Trauer in unserer Nähe schaffen, was auch wichtig war für unsere Trauerarbeit und Verarbeitung.
Seit 2010 darf ich etwas zurückgeben. 3x im Jahr erfolgt eine Sammelbestattung durch den Regenbogenverein, wo alle fehl- oder zu früh geborenen Babys auf dem Weender-
Friedhof beigesetzt werden. Bevor die Beerdigung erfolgt, werden die Kinder auf Wunsch der Eltern mit Erinnerungen bestückt und von mir fotografiert. Ich finde es wichtig, aus eigener Erfahrung, eine Erinnerung für die Hinterbliebenen zu schaffen.